Lizenzfreie Bilder für kommerzielle Webseiten

Im Netz gibt es eine Vielzahl von Seiten, die kostenlose oder lizenzfreie Bilder frei zur Verfügung stellen. Wir zeigen euch, welche Angebote man für kommerzielle „softe“ Projekte (kein Sex) nutzen kann, ohne direkt Probleme mit dem Urheberrecht zu bekommen.

Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen gemeinfreien Inhalten und und freien Lizenzen. Als gemeinfrei (public domain) werden Werke bezeichnet, an denen keine Urheberrechte (mehr) bestehen. Inhalte unter freien Lizenzen wie beispielsweise der Creative-Commons-Lizenz können (unter bestimmten Bedingungen) ohne weitere Nachfrage genutzt werden.

Wichtig: Alle Anbieter machen es zur Bedingung, das erkennbare Personen nicht in einem schlechten Licht dargestellt werden dürfen. Bedenkt dies, insbesondere wenn es um das Thema Erotik und Sex geht.

Folgende drei Angebote bieten eine enorme Auswahl lizenzfreier freier Bilder, mit denen man auch kommerzielle Angebote wie beispielsweise erotische Blogs aufpeppen kann – eine Nennung der Quelle ist nicht zwingend erforderlich und beruht auf Freiwilligkeit.


Pixabay Community
Bei Pixabay kann man einfach und schnell einen Pool von mehr als 1 Millionen meist hochwertiger Bilder durchsuchen und diese auch sofort downloaden.
Pixabay
Ein Link zum Author ist freiwillig
Das ganze funktioniert ohne vorherige Anmeldung! Alle lizenzfreien Bilder können in verschiedenen Größen gedownloadet werden, bei Bildern größer als 1920×1280 Pixel ist eine Anmeldung allerdings Voraussetzung.

Hardcore Bilder findet man hier zwar nicht, aber für geschmackvolle Erotikseiten ist einiges dabei, um den eigenen Content zu erweitern. Bitte beachtet die Regeln bei der Verwendung von Pixabay Fotos, erkennbare Personen auf den Fotos dürfen beispielsweise nicht in einen negativen oder unpassenden Kontext gesetzt werden.  >> Zur Webseite

Unsplash Community

Unsplash.com ist eine Community für Fotografen, die auf dieser Plattform kostenlos und ohne Gegenleistung hochqualitative Bilder der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Ebenso wie bei Pixabay können alle Fotos auch für kommerzielle Projekte eingesetzt werden, auch die Verarbeitung/Veränderung der Fotos ist erlaubt. Eine Nennung des Autors ist nicht erforderlich, aber natürlich immer willkommen.

Unsplash
Mehr als 800.000 Fotos zum Download

Unsplash hat sich zu 100% der Fotografie verschrieben, hier findet man nur echte Hochglanz-Aufnahmen und keine Cliparts, Grafiken oder Zeichnungen. Geboten werden mehr als 800.000 lizenzfreie Bilder, allerdings ist die Auswahl gefühlt doch wesentlich geringer als bei Pixabay. Gerade für Erotik-Blogs ist die Auswahl von Bildern leider sehr begrenzt, trotzdem sollte die Seite in keiner Favoriten-Liste fehlen.   >> Zur Webseite


Pexels Community

Auch Pexels ist eine Community für Fotografen, beinhaltet aber zusätzlich auch lizenzfreie Bilder anderen Quellen wie beispielsweise Pixabay. Wir konnten keinen genauen Zahlen zum Bildbestand ermitteln, allerdings bietet die Bildersuche eine große Auswahl an Fotos zu allen Themenbereichen, inkl. Erotik.

Pexels
Hier kann man sich vielfältig bedanken

Auch bei Pexels können alle Fotos ohne Anmeldung bis zu einer gewissen Auflösung direkt gedownloadet werden, eine Nutzung auch für kommerzielle Projekte sowie die Veränderung der Bilddateien sind ohne Nennung des Urhebers möglich.

Im Gegensatz zu vielen anderen Fotografen-Communities widmet Pexels auch den Fotografen viel Aufmerksamkeit, vom Spenden-Button bis zur Direktverlinkung von Twitter und Instagram.

Wer noch den ein oder anderen Schnappschuss für sein Erotik-Blog sucht, wird hier sicher fündig.  >> Zur Webseite


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei